Reisen

Eine kleine Checkliste die vielleicht etwas umfangreicher als eure ist – von Hotel rede ich schon gar nicht erst.
Vielleicht erklärt das auch meine tagelange Nacharbeit für alle möglichen Flugreisen. Vor dieser Checkliste hier ist das Flugticket und das Hotel idealerweise schon gebucht.

  • Gepäcktransport vorweg?
  • Reiseschutzversicherung? Gepäck, Verspätung, Auslandskrankenversicherung
  • Kontaktpartner für Flugverspätungen ausfindig machen.
  • Schalter eurer Airline im Transit für Flugänderungen ausfindig machen.
  • Transithotels und dessen Preise bei Flugverspätungen, mit Versicherung abklären.
  • erkaufbare Priority Lane für jeden Flughafen?
  • Flughafenlounges in die man sich reinkaufen kann?
  • Airport Concierge? VIP-Services?
  • Keine Lounge? Keine Concierges? Fluggastströme recherchieren und Ruheplätze finden.
  • Schwieriger: Welche Gates werden für eure Flugverbindungen genutzt? Fluggastbrücke? Laufwege zu Zielen in Flughäfen berechnen.
  • Zeit zwischen einzeln gebuchten Flugtickets >= 3 Stunden? (wegen Baggage Handling etc.)
  • In den drei Stunden im Transit duschen, wenn ja wo sind die Duschen?
  • Hat das Hotel bei eurer Ankunft überhaupt eine besetzte Rezeption?
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel? (Nach Priorität: zeitnah oder billig)
  • Kein zeitnaher Transfer? Gepäckschließfach? Tätigkeiten dazwischen? Transit-Hotel?

Viele der Punkte kann man relativ easy mit höherklassigen Hotels erschlagen. Dennoch – nur mit Vorbereitung seid ihr nicht diejenigen die durchdrehen wenn irgendwas schief läuft. In Ruhe zum Transitschalter laufen und das trotzdem schneller können
Generell eher positiver denken. Freut euch doch die Fluggastrechte und die Versicherung in Anspruch zu nehmen wenn irgendwas schief läuft, außerdem habt ihr dann weitaus mehr Zeit um ganze Flughäfen kennen zu lernen.