Raidboxes und ein eventueller Serverumzug

Ich habe mir mal Raidboxes angeschaut. Ein spezielleres WordPress Hosting, welches das was man bei Uberspace sicher selbst machen könnte entweder im Dashboard hat oder eh schon tut.
Damit ich mich ein bisschen mehr auf die letztliche Schreibarbeit konzentrieren kann und nicht immer in die technischen Aspekte verstrickt bin – das habe ich so oder so im Job schon genug. Habe ich das außerhalb des Jobs auch, kann ich mich damit zwar außeinandersetzen, habe aber die Zeit komplett vergessen. Also so wirklich vergessen, Werktags um 5 Uhr morgens…

Bei Raidboxes würde ich also ein Stück Freiheit opfern, dafür dass das Hosting wahrscheinlich fokussierter ist und der Autorenprozess dann doch das ist auf das man sich konzentrieren kann.
Dafür opfere ich den doch netten Zugriff auf die Serverconfig von Uberspace – mal eben so php.ini oder apache-header in den direkten Configfiles abändern ist nicht mehr.

Der Uberspace wird sicherlich noch weiter bleiben, dann allerdings nur als Spielwiese und für speziellere Dinge wie den eigenen XMPP den ich hier mal betrieben habe, oder eventuell benötigtes Mumble.

Domains

Die treuen Leser hier wissen welche Reise der Blog durchgemacht hat. Die folgenden Domains habe ich noch oder inzwischen:

erbloggt.de – leitet inzwischen weiter auf
schnell.news – eine der neueren Domains, nachdem ich google.music nicht registrieren konnte (die ICANN hat geblockt, nicht INWX 😉)

ganz neu dazu kommt notizlo.ch – was viel besser zu dem passt was ich hier eigentlich mache. Notizen abwerfen – und vielleicht wird aus schnell.news irgendwann mal das Notizloch…