Niedersachsen möchte das Z verbieten

In Niedersachsen gehts wohl gerade recht rund.
Hintergrund dazu ist, dass sich die Russen in dieser gewissen Tätigkeit in der Ukraine dem Buchstaben Z bedienen, um Zugehörigkeit auszudrücken. Irgendwie etwas doof, dass die keine Hakenkreuze oder so verwenden.

Wichtig ist, dass wir auch in diesen Zeiten immer noch lachen können:

Das Notizloch on Twitter: “Na dann mal los mit den ungenbrechern:- ehn ahme iegen ogen ehn entner ucker um oo.- wanig werge eigen Handstand, ehn im Wandschrank, ehn am Sandstrand.- wischen wei wetschgenweigen witschern wei witschernde Schwalben. / Twitter”

Na dann mal los mit den ungenbrechern:- ehn ahme iegen ogen ehn entner ucker um oo.- wanig werge eigen Handstand, ehn im Wandschrank, ehn am Sandstrand.- wischen wei wetschgenweigen witschern wei witschernde Schwalben.

Und keine Sorge. Die Domain Notilo.ch wird mit Sicherheit frei bleiben. Dagegen wird der Parfumshop Notino sicherlich was gegen haben.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner