Beitragsupdate: Windows 10 Enterprise ISO runterladen

Manchmal schaut man sich die Search Console an und stellt fest, wie beliebt manche Themen über die Google Suche sind. So auch der Weg zu einer vollen Enterprise-ISO den ich mal beschrieb:

Eine Windows 10 Enterprise ISO „herunterladen“

Dann stellt man fest, wie ungelenk man damals geschrieben hat und muss gleich umschreiben und erweitern.
Gesagt und getan. Der Beitrag hat nun aktuell zumindest meinen neuesten Kenntnisstand.
Nebenbei habe ich meinen damals unsäglich ausschweifenden Schreibstil etwas gebessert und nutze jetzt Zwischenüberschriften, um die kurze Aufmerksamkeitsspanne der meisten Menschen auf diesem Planeten nicht zu überreizen.

Und weil auch das halt noch nicht alles ist, gehts halt in meinem Wiki etwas weiter...

Generell würde ich nicht empfehlen, übers Microsoft Windows MDT zu gehen, wenn ihr nicht gleich alles bis zum PXE-Boot sauber durchziehen könnt. Für das „irgendwas dazwischen“ empfehle ich einfach beim vorinstallierten Image zu bleiben und es über DISM zur entsprechenden Edition umzuwandeln. Das ist weitaus schmerzfreier als dann irgendwann festzustellen, dass der Hersteller wieder irgendwelche vermurksten Spezialchip-Treiber installiert hatte, die man partout nicht im Internet oder über WHQL (also Windows Update) findet.

Das hier ist übrigens der 500ste Beitrag hier...

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner